Der Tod gehört auch dazu.

Ein Leben ohne ihn gibt es nicht. Es wäre auch komplett langweilig. Seit Tausenden von Jahren immer wieder das Gleiche, alles schon millionenfach erlebt und kein Ende abzusehen. Nichts wäre mehr wichtig, alles beliebig und egal.

Nur der Tod macht das Leben wertvoll. Weil das Leben in diesem Körper einmal zu Ende gehen wird, ist jeder Tag so besonders, jeder Augenblick voller überraschender Möglichkeiten.

Mein berühmter Sprechlehrer Rolf Günther ist letzte Woche mit 97 Jahren gestorben. Ich habe ihn erst im letzten Herbst kennengelernt und doch hat mich von Anfang an ein freundschaftliches Band mit ihm verbunden. Neben all den Techniken, die ich von ihm gelernt habe, hat mich der große Mime etwas ganz Besonderes gelehrt. Er sagte zwei Worte:

„Zuerst Ruhe!“

Dabei führte er die rechte Hand an sein Brustbein, legte die Fingerspitzen locker aneinander und ließ die Hand langsam das Brustbein entlang nach unten gleiten. Zugleich ließ er den Atem entspannt ausströmen und ein wohliges, tiefes Brummen hören wie ein Bär, der den feinsten Honig auf der Zunge zergehen läßt.

Eines bereue ich. Ich habe versäumt, Rolf Günther zu bitten, den Prolog meines Romans „Das Herz des Schweigens“ für ein zukünftiges Hörbuch auf Band zu sprechen. Das hätte niemand besser gekonnt als er. Bestimmt hätte es ihm Freude bereitet. Ich habe zu klein gedacht, mich nicht getraut.
Das nehme ich zum Anlaß, ab jetzt in allen Dingen groß zu denken. Mal schauen, was geschieht. Jedenfalls habe ich heute bereits die Einrichtung meines neuen Arbeitszimmers entdeckt. Möbel aus dem alten Paris.

Das Leben ist dazu da, Träume wahr werden zu lassen.

Nichts anderes will der Tod.

Es ist noch Zeit!

Empfohlene Übung:

Setzen Sie sich an die Sonne. Die Sonnenfinsternis ist vorbei.

Jetzt zuerst Ruhe!

Dann fragen Sie sich, ob es einen Bereich in Ihrem Leben gibt, in dem Sie zu klein denken.
Denken Sie ab jetzt groß.

Es ist noch Zeit!

Ihr

Karl-Heinz Rauscher
http://www.dr-rauscher.de

2 Kommentare »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s