Der Anfang gehört auch dazu. Er erneuert den „circle of all“. Ohne ihn wäre nie etwas gewesen, ohne ihn würde nie etwas sein.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne (Hermann Hesse).

Bevor etwas Neues begonnen werden kann, stellt sich natürlich zuerst die Frage, ob es das Richtige ist. Um das herauszufinden, ziehe ich neben der Erfahrung und dem Bauchgefühl (Intuition) immer auch eine Systemaufstellung zu Rate. Hier zeigt sich am besten, ob das Neue so richtig zu einem paßt.
Heute wurde mir die Möglichkeit angeboten, in den Räumen eines Kollegen eine Privatpraxis für Innere Medizin zu eröffnen. Die Idee ist erst drei Stunden alt, begeistert mich aber jetzt schon.
In einer Systemaufstellung gerade eben hat sich gezeigt, daß dieses Vorhaben genau in meine derzeitige Lebensphase paßt und unter einem guten Stern steht.
Natürlich werde ich noch eine Nacht darüber schlafen. Aber so wie es aussieht, werde ich es wagen.

Der Neubeginn verdient Begeisterung. Wenn das Neue richtig ist, dann liegt Freude darin. Mut braucht man auch und Umsicht. Aber das Wichtigste ist eine positive Energie, die trägt und neue Türen öffnet. Nur Mut und hinein in das Neue.

Manchmal kleidet sich das Vertraute in völlig neue Gewänder. Etwas, was sich im Inneren lange vorbereitet hat, steht nun bereit. Vielleicht sind neue Rahmenbedingungen geschaffen. Wenn die Zeit da ist, geht alles unerwartet schnell. Was früher viel Mühe gekostet hat und keine Früchte trug, geht jetzt einfach und mühelos.

Nur zu und nicht gezaudert! Die rechte Zeit möchte genutzt werden.

Die Zeit ist jetzt.

Empfohlene Übung:

Schaffen Sie sich Freiraum und eine gute Stunde Zeit. Gehen Sie spazieren oder setzen sich auf die Couch und schauen in den offenen Kamin.
Dann fragen Sie sich, was gerade in Ihrem Leben beginnen will oder auf einer neuen Ebene einen Anfang sucht. Vielleicht ist es Ihnen sofort klar. Vielleicht sind Sie nur eine Idee von etwas Neuem entfernt.
Wenn Sie fündig werden, überprüfen Sie, ob es für Sie stimmt. Dann sammeln Sie Mut und tun es.

Empfehlung für neue Leser: Wenn Sie diesen Blog neu entdeckt haben, empfehle ich Ihnen, auch die älteren Einträge von Anfang an wie ein Buch zu lesen. Wenn Sie es wünschen, kommentieren Sie nach Lust und Laune. Auch Ihre Gedanken gehören dazu und bereichern die Welt. Sobald Sie schreiben, werden Sie gelesen!

Ihr

Karl-Heinz Rauscher
http://www.dr-rauscher.de

2 Kommentare »

  1. Das finde ich gut wir brauchen , solche Ärzte wie Du einer bist. Da komme ich auch zu Dir,
    aber mir tut gerade mein linker Fuß weh, ich wollte Skifahren gehen , aber scheinbar darf ich nicht.
    Spiel dein Spiel und wehr dich nicht , Laß es still geschehen , Laß vom Wind der dich bricht, Dich
    zur neuen Arbeit wehen. Alles Liebe von Herzen Maria Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s