Licht gehört auch dazu.

Das Licht ist schon da. Die Wolken ziehen weg, der Schnee schmilzt. Es wird Frühling.
Heute genoß ich noch den Widerstreit der Elemente auf einem Spaziergang zur Waldherrnalm. http://www.waldherralm.de

IMG_3416
Wackersberg vor Schneefall

Licht vertreibt alle Schatten. Gut, es wirft auch welche. Das wollen wir gestatten, sonst wüßten wir nicht, wie schön das Licht ist. Aber so weit waren wir schon.

Jetzt also Licht!

Hinaus, hinaus, es wird Frühling!

Offensichtlich muß ich noch ein bißchen warten.
Ein bißchen Geduld und der Frühling hat auch das Oberland erreicht. Ich bin hungrig nach Licht und Sonne. Der Winter war lang.

IMG_3452
Wer sagt‘s denn? Geht doch.

Ich weiß, es geht noch besser. Zum Beispiel so:

IMG_1172

Aber keine Angst. Das kommt alles noch!

Warum ist es dort hinten bloß wieder so dunkel? Ach so, der April! Ist nur vorübergehend. Die Sonne ist stark, der Schnee nur noch eine kurze Erinnerung an die kalte Jahreszeit. Null Grad noch im Moment.

Platz da, es kommt das Licht.

Die kurzen Hemden liegen schon bereit und irgendwo muß auch die Sonnenbrille sein. Nur keine Panik, eher Geduld. Ach was, das Licht ist schon da. Richtig weg war es nie.

Licht gehört auch dazu.

Es wird immer heller und wärmer, also am Donnerstag soll es 19 Grad werden, zumindest in Freiburg oder so. Aber keine Bange bald ist es im Oberland auch soweit und in München sowieso. Da drängeln sich die Leute bald wieder vor dem Tambosi. Recht so!

Licht, das paßt doch auch zum heutigen Tag. Zu jedem Tag! Laßt Licht in Eure Herzen.

In diesem Sinne noch Frohe Ostern!

Empfohlene Übung:

Egal wo Sie sind, lassen Sie das Licht des Augenblicks herein. Genießen Sie es! Lassen Sie Ihr Herz davon berühren.

Falls es um Sie herum dunkel sein sollte, zünden Sie das Licht Ihrer Zuversicht an. Für Zuversicht ist im „circle of all“ immer Platz!

Ihr

Karl-Heinz Rauscher
http://www.dr-rauscher.de

1 Kommentar »

  1. Hallo Herr Dr. mit dem Lied in Ihrer eigenen Sprache. Die heutigen zwei Stationen zwischen Odeonsplatz und Giselastr. Waren ein echtes Highlight für mich. Nachdem was so mal schnell über Sie gelesen habe, stelle ich fest dass ich es absolut richtig mache. Am Sonntag fliege ich also in die USA, packe meinen Van und zigeunere durch das Land, egal wohin es mich treibt, es ist einfach toll was jeden Tag passiert und was für prachtvolle Menschen man trifft. Natürlich lese ich keine Zeitung, höre kein Radio, geschweige denn – sehe fern, ich habe meine eigene Musik z. b. Wenn ich am Mississippi bin höre ich an der schönen blauen Donau oder mitten im strahlenden Sonnenschein höre ich Claidermann mit Weihnachtsliedern. Ich finde meinLeben einfach toll. Ich werde versuchen Ihr Buch zu kaufen. Schade dass ich nächste Woche nicht zu Ihrer Vorlesung kommen kann, aber ich werde an Sie enken. Grüße von Helga Herberg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s