Corona – Botschaft für die Menschheit     To English version

Was können Sie erwarten als kleiner Mensch in einer riesigen Welt.
Was können Sie erwarten, wenn ein kleines Ding wie ein Virus Ihr Leben und das Leben der gesamten Menschheit mit einem Schlag verändern kann.
Welche Erkenntnis können Sie erwarten, wenn Sie in die weite Zukunft blicken, in eine lang vergangene Geschichte und in eine viel zu exaltierte Gegenwart und dabei allein sind.
Was erwarten Sie zu sein, wenn Sie von aller Welt abgetrennt sind und distanziert von den Mitmenschen.

Es gibt nur einen Weg des Verstehens. Diesen Weg müssen wir gemeinsam gehen, gemeinsam als Gemeinschaft, einer Gemeinschaft nicht nur von Menschen, sondern aller lebender Kreaturen, einschließlich des Virus, einschließlich der Welt, der Erde, der Sterne und des gesamten Universums.
Es gibt kein Verstehen in einem abgeteilten Bezirk, auch nicht in der kleinen Ecke von sich wiederholenden Gedanken und limitierten Erfahrungen. Wir sollten unsere kleine Ecke verlassen und hinausschauen zu all den anderen, allem, was uns umgibt, hinaus zum Geist des Ganzen. Wir müssen die große Szenerie des Lebens betrachten, um zu verstehen, wo wir sind, wer wir sind und was um uns herum vor sich geht.

Diese umfassende Sicht versuchten wir im Online-Workshop am 1. – 3. Mai 2020 einzunehmen, der von Amy Berkeley aus Washington DC organisiert wurde. Dieser Workshop war ein hervorragender Rahmen, um einer Gruppe von interessierten Menschen Symptomaufstellungen und Healing Voices vorzustellen. Nach zwei Tagen, an denen wir mit persönlichen Themen gearbeitet hatten, öffnete ich den Raum für eine kollektive Aufstellung. Als Thema wählte die Gruppe mögliche Botschaften der Corona-Krise für die Menschheit.
Niemand war darauf vorbereitet, was wir in dieser Aufstellung sahen. Das Ergebnis war ein Schock, etwas, was wir einfach nicht erwarten konnten.

kollektive Aufstellung kontrastKollektive Aufstellung mit mehr als 50 Positionen. 3. Mai 2020

Wir begannen die Aufstellung mit Positionen wie Menschheit (als Klient), Zentrum der Menschheit, SARS-CoV-2-Virus, COVID-19-Erkrankung, Botschaft der Erkrankung, kollektive Angst, Wahrheit, Täuschung, Heilung, Planet Erde, Mutter Erde, Geld, Stumpfheit, Kontrolle, Macht und anderen.
Wir sahen, wie sich der Virus vor der Menschheit verneigte wie ein Diener und wie die Botschaft der COVID-19-Erkrankung in die ferne Vergangenheit deutete.
Wir sahen riesengroße Trauer über den Tod vieler Menschen aufsteigen, die sich im Verlauf als die Opfer aller Kriege und Genozide der Vergangenheit herausstellten. Auf der Suche nach der eigentlichen energetischen Ursache all dieser Traumata in der fernen Vergangenheit der Menschheit stellte ich das „Herkunftssystem der Menschheit“ auf, das sich in zwei Teile teilte. Teil 1 bestand offensichtlich aus dominierenden, aggressiven Unterdrückern und Tätern, im Teil 2 zeigten sich versklavte Menschen in Angst und Verzweiflung.
Was das bedeuten könnte wußte zu diesem Zeitpunkt niemand, bis jemand die Frage stellte, woher der Teil 1 (die Unterdrücker) stammte. Daraufhin stellte ich den „Platz, woher Teil 1 herkam“ auf. Diese Position zeigte mit langem Arm schräg nach oben in den Himmel. Schweigen lag über der Gruppe. Ich fragte, ob jemand eine Idee habe, was diese Geste bedeuten könnte. Jemand sagte, vielleicht ein fremder Planet.

An diesem Punkt ist es wichtig zu wissen, daß Systemaufstellungen immer die Realität widerspiegeln. Sie zeigen stets die Wahrheit. Aber sie zeigen die Wahrheit in allen Ebenen, sie zeigen das, was wir wissen, und sie zeigen das, was wir nicht wissen und nicht wissen können. Sie zeigen den unbewußten Teil und sogar das, was wir nicht wissen wollen. Das ist der große Vorteil von Aufstellungen, daß sie uns diesen großen Überblick ermöglichen.
Um von den Einsichten einer Aufstellung zu profitieren, ist es entscheidend, daß man alle Informationen, die in der Aufstellung aufsteigen, als Wahrheit annimmt. Bevor ich eine Aufstellung beginne, sage ich zu jedem Klienten: „Nimm es für heute als Wahrheit an, du kannst immer noch morgen entscheiden, ob du es weiterhin glaubst oder nicht. Aber nimm es für heute als Wahrheit an. Damit gibst du dir die Gelegenheit, vielleicht ein Gefühl in deinem Inneren kennenzulernen, das mit dieser speziellen Wahrheit in Verbindung stehen könnte.“
Obwohl ich das seit langer Zeit weiß, fiel es mir dennoch schwer zu glauben, was wir alle sahen, als sich diese kollektive Aufstellung weiter entfaltete. Ich mußte mich selbst erinnern: Nimm es für heute als Wahrheit an, du kannst immer noch morgen entscheiden, ob du es weiterhin glaubst oder nicht.

Foreign planet

Denn in dem Moment, als der fremde Planet erwähnt wurde, war klar, daß ich ihm eine Position in der Aufstellung zuteilen mußte, um seine Existenz zu beweisen oder zu widerlegen. Als die Position „Fremder Planet“ mit der Position „Platz, woher Teil 1 herkam“ verschmolz, wurde offensichtlich, daß „Teil 1 des Ursprungs der Menschheit“ tatsächlich von einem fremden Planeten stammte. Es zeigte sich zudem, daß es kein Planet unseres Sonnensystems, wohl aber unserer Galaxie war.
Die Geschichte, die sich im weiteren Verlauf der Aufstellung entfaltete, erzählte von einem gravierenden Sauerstoffmangel auf dem fremden Planeten. Offenbar gab es dort eine Elite und versklavte Wesen. Die Elite schaffte es zur Erde und überließ die Sklaven dem Erstickungstod. Sobald die Elite des fremden Planeten auf der Erde landete, verklavten sie uns, die Menschen der Erde, die damals herzensgute, friedvolle Leute waren, die tief mit der Erde und der Natur verbunden waren.
Diese Versklavung war das „Ur-Trauma“ der Menschheit. Einmal etabliert, begann das Trauma sich in einem fortlaufenden Muster zu wiederholen. Einige Menschen wechselten die Seiten und wurden Teil der fremden Elite. Die Kaskade von sich wiederholendem Trauma führte zu Kriegen und Genoziden über viele Tausende von Jahren. Eine never ending Story bis heute, in deren Verlauf sich das Zentrum der Menschheit schloß, die Herz-Qualität und mit ihr die Fähigkeit zu Mitgefühl verkümmerte.
An diesem Punkt der Aufstellung schaute die Menschheit noch weg von den Opfern der Kriege und Genozide, die Erde hatte Angst vor der Menschheit, die Macht wollte die Kontrolle über die gesamte Szene und jemand im Hintergrund der Täuschung versuchte die Fäden ziemlich erfolgreich zu ziehen. Dumpfheit verbreitete sich überall, was durch dauerndes lautes Rufen von sinnlosen Wörtern erreicht wurde, die überallhin schallten. Eine Beschallung, die es niemandem ermöglichte, einen klaren Gedanken zu fassen.

Offensichtlich war bereits auf dem fremden Planeten ein Trauma geschehen, Versklavung der dort lebenden Wesen und Zerstörung der Atmosphäre des Planeten, gefolgt von Atemnot und Tod. Das „Ur-Trauma“ der Erde, die Versklavung der Erd-Menschen, war bereits eine Wiederholung innerhalb der Galaxie, aber neu auf der Erde.

Nahkampf Kriege als Folge eines Ur-Traumas weit zurück in der Geschichte der Menschheit

Als das alles Schritt für Schritt klar wurde und alle beteiligten Positionen (über 50) in der Aufstellung gestellt waren, begannen bereits einige heilsame Entwicklungen, aber das Haupttrauma war noch ungelöst. Leiden, Aggression, Rache und tiefe Mißachtung lag immer noch energetisch in der Luft. An diesem Punkt begann ich die energetische Heilung durch die schamanischen Kräfte von Healing Voices. Diese Phase dauerte weitere 20 bis 30 Minuten.
Danach waren die negative Energien der Täter auf dem fremden Planeten und auf der Erde verschwunden. „Teil 2“ des Ursprungs der Menschheit, unsere wirklichen Vorfahren, standen aufrecht und waren jetzt mit ihrem Zentrum, dem Herzen, kraftvoll verbunden. Die Opfer lösten sich auf verschiedenen Ebenen von den Traumata, die sie erfahren hatten, und fühlten sich innerlich friedvoll und frei. Die Täuschung war verschwunden. Derjenige, der im Hintergrund die Fäden zu ziehen versucht hatte, wurde von der Wahrheit entmachtet, die sich überall ausbreitete. Die Menschheit öffnet ihr Herz und fühlte tiefe Trauer um all die Opfer der Kriege und Genocide.

Es war auch schön zu sehen, daß der Planet Erde zu diesem Zeitpunkt seine Hand schützend über die Menschheit hielt und Mutter Erde positive, unterstützende Energien aus den Tiefen der Erde zur Menschheit schaufelte wie ein Wasserrad, in einer anhaltenden, dauerhaften Bewegung.
Und der Virus? Der Virus und die COVID-19-Erkrankung legten sich zu Boden und vergingen friedvoll in die Erde.
Gleichzeitig wurde das Zentrum der Menschheit, die Qualität des Herzens, kraftvoll und verbreitete sich überall.

human nature

Durch der Erfahrung dieser Aufstellung wurde klar, daß die Corona-Krise zwei wichtige Botschaften für die Menschheit bereithält:

  • Kehre zu deinem Zentrum als Menschen dieser Erde zurück. Kehre zu den Qualitäten deines Herzens, deiner Fähigkeit zu Mitgefühl zurück. Das wird dir die Augen öffnen. Dann wirst du wirklich um die Opfer der Vergangenheit und der Gegenwart trauern können. Verbinde dich wieder mit deinem wahren Ursprung
  • Widerstehe jeder Art der Versklavung.

Mit den Einsichten aus dieser kollektiven Aufstellung haben Sie eine Chance, jede Aggression gegen andere und jede „Power over“-Tendenz in Ihnen selbst und in Ihrer Umgebung als etwas Fremdes zu erkennen, das uns in uralten Zeiten von verzweifelten Wesen aufgezwungen wurde, von Wesen, die ihren eigenen Planeten zerstört und ihre Mitbewohner versklavt hatten. Erkennen Sie es als etwas Fremdes und kehren Sie zu Ihrer eigenen kraftvollen und herzlichen Natur als Mensch dieser Erde zurück.

Ihr

Karl-Heinz Rauscher

www.dr-rauscher.de

5 Kommentare »

  1. Lieber Karl-Heinz,
    es gibt einige „Verschwörungstheorien“, die dieses Bild seit Jahren propagieren. Es war anfänglich schwer für mich zu fassen. So beeindruckt es mich umso mehr, daß dieses Szenario sich bei einer deiner/eurer Aufstellungen gezeigt hat. Vielen Dank für euer Wirken.
    Lasst uns gemeinsam und mutig unser Herz öffnen und der Erde mit allen ihren Wesenheiten den Raum halten, damit Heilung geschehen kann.
    Namaste, Angelika

    Liken

  2. Hello, If a live person reads this email, would you be kind enough to unsubscribe me from these emails. I don’t know enough German to understand what is being offered and will look for an English version if there is an English version. Thank you very much. Pnina

    Sent from my iPad

    >

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s